>Verfolgung-Widerstand-Exil< - Blaues Haus zu Breisach. Veranstaltungsprogramme und -Termine

Veröffentlicht auf von Dirk Nabering

Reservierungswünsche richten Sie bitte ausschließlich an mail@Bronislaw-Huberman-Forum.de  -  bitte verwenden Sie nicht das Kontaktformular dieses Blogs, da es nicht zuverlässig transportiert

Bitte schenken Sie den Hinweisen und dem Programm Ihre Aufmerksamkeit:
Damit Sie nicht vergeblich zum Veranstaltungsort kommen bitten wir Sie um Folgendes:
Melden Sie sich bitte im Vorfeld schriftlich an. Nach wie vor finden unsere Veranstaltungen bei freiem Eintritt statt.  Bitte senden Sie Ihre Anmeldung an
mail@Bronislaw-Huberman-Forum.de  ,
Schreiben Sie bitte, welche Veranstaltung Sie besuchen möchten und nennen Sie die Anzahl der Besucher die Sie anmelden möchten, bitte auch mit dem Hinweis, welche/wieviele Besucher aus der gleichen Wohngemeinschaft stammen. Einzelplätze stehen, der Bestuhlungsstruktur zufolge, nur in sehr beschränkter Zahl zur Verfügung. Senden Sie Ihre Anmeldung bitte rechtzeitig ab. Sie erhalten schnellstmöglich Antwort.  Kommen Sie bitte nicht  in "letzter Minute" zur Veranstaltung, da wir und Sie beim Einlass und bei der Platzierung auf Abstandsregeln zu achten haben.
Bitte bringen Sie, quasi als "Eintrittskarte", unsere Bestätigung Ihres Reservierungswunsches mit!

Reservierungswünsche können ausschließlich auf schriftlichem Wegen entgegengenommen werden.

--------------------------------------------------------------------------------------

Einzelheiten zu späteren Veranstaltungen (ab Dezember 2020)  finden Sie in der unteren
Chronologie.

Unsere nächste Veranstaltung findet im Blauen Haus am 10.Januar 2021 statt, siehe unten.

Für Kontakte verwenden Sie bitte die email-Adresse mail@Bronislaw-Huberman-Forum.de
und bitte nicht das Kontaktformular jenes Blogs hier, da dieses nicht immer zuverlässig weitergeleitet wird.

 




Abbildung oben: Stefan Wolpe

Die folgenden Programme werden auf dieser Seite spätestens stets 4 Wochen
vor dem jeweiligen Termin veröffentlicht. Zuerst finden Sie, in gelber Schrift, die Programme vergangener Veranstaltungen.
Bitte gehen Sie auf dieser Seite nach unten, um die künftigen Programme und Termine vorzufinden.

Bronislaw-Huberman-Forum. Standorte Berlin und Freiburg
Gründer: Dirk Nabering und Heinrich Schiff
Mitbegründer: Özgür Aydin, Alfred Brendel, Muriel Cantoreggi, Alessandro Cappone, Ulrich Eckhardt, Bruno Ganz, Helge Grünewald, Clemens Hellsberg, Roglit Ishay, Gidon Kremer, Robert Levin, Sir András Schiff, Naoko Shimizu, Daniel Stabrawa, Knut Weber, Amnon & Avshalom Weinstein, Thomas Zehetmair

Sonntag 9.September 2018, 18 (bis ca 19) Uhr, Blaues Haus Breisach, Eintritt frei
Chihiro  Ishii  Violine
Kompositionen von Paul Ben-Haim und Stefan Wolpe
danach vom Tonband: Bronislaw Huberman spielt Brahms (1928)

Sonntag 21.Oktober 2018, 18 (bis ca 19) Uhr, Spitalkirche Breisach, Eintritt frei
Am Vorabend der Jährung des Deportationstages
Bertold Quartett
( M.Dinnebier, K.Schill-Mahni, D.Weiblen, T.Yano  -
der Primarius spielt eine Stradivari-Geige, die einst im Besitz Bronislaw Hubermans war)

Emil Frantisek Burian, Streichquartett Nr 4 Opus 95
Robert Schumann, Streichquartett F-Dur Opus 41 Nr 2
("Meinem Freunde Felix Mendelssohn Bartholdy gewidmet")
eingangs ein Memorial für ARNOLD UND ALMA ROSÉ :
Bach Doppelkonzert d-moll  1.Satz, Aufnahme 1926, vom Tonband

Sonntag 11.November 2018, 18 (bis ca 19) Uhr, Blaues Haus Breisach, Eintritt frei
Jour fixe musical 2:  Faschismus und Gewalt
Studierenden Quartett der Hochschule für Musik Freiburg
( A.Spegg, J.Choi, J.Schümmer, M.Rickenbach)
Werke von Schostakowitsch ( u.a. Streichquartett Nr 8 )

Donnerstag 10.Januar 2019, 17 (bis ca 18) Uhr  und
Donnerstag 10.Januar 2019,  18:45 (bis ca 19:45) Uhr
>Agora> Freiburg - Wilhelmstrasse 9 - Eintritt frei
Musik & Musikfilme von und mit Erik Satie und René Clair

Sonntag 13.Januar 2019, 18 (bis ca 19) Uhr, Blaues Haus Breisach, Eintritt frei
Jour fixe musical 3:  Russisches
Mario Caroli  Flöte
Muriel Cantoreggi  Violine

Arthur Lourié : Dithyrambes  |  Concerto da camera: Allegro capriccioso |
und  >La Flute à traves le Violon<
sowie vom Tonband: Jascha Heifetz und Sergej Koussewitzky spielen Prokofieff

Sonntag 10.Februar 2019, 18 (bis ca 19) Uhr, Blaues Haus Breisach, Eintritt frei
Jour fixe musical 4:  Viktor Ullmann - Musik zum Überleben
Prof. Bernhard Wulff  Vortrag
Zur Rekonstruktion der von Viktor Ullmann in Terezín (Theresienstadt) komponierten
sinfonischen Werke  ( mit Musikbeispielen vom Tonband )

Samstag 9.März 2019, 18:15 (bis ca 19:15) Uhr, Spitalkirche Breisach, Eintritt frei
"Galizien und die Bukowina - verlorengegangene Vielvölker-Landschaft"  Folge 1
Helmut Grieser  liest
Celloklasse Thomas Demenga, Basel
Texte von Bruno Schulz:
>Die Nacht der großen Saison<  aus >Die Zimtläden<
Kompositionen von Josef Tal und Aleksander Tansman
Am 9. März zeigen wir 7 Zeichnungen (Reproduktionen) von Bruno Schulz

Sonntag 10.März 2019, 18 (bis ca 19) Uhr, Blaues Haus Breisach, Eintritt frei
Jour fixe musical 5: "Galizien und die Bukowina - verlorengegangene Vielvölker-Landschaft" Folge 2
Gerd Heinz  liest
Texte von Paul Celan, Joseph Roth und Rose Ausländer
Musikbeispiele von Eduard Steuermann und Rudi Stephan.
Sowie vom Tonband: "Musik der Zigeuner" (Roma)  aus der Ukraine,
aus Russland, Ungarn, Rumänien

Sonntag 14.April 2019, 18 (bis ca 19) Uhr, Blaues Haus Breisach, Eintritt frei
Jour fixe musical 6:  Der Fall Hindemith
Naoko Shimizu  Viola
Kirstin Ecke  Harfe
Jermolaj Albiker  Violine
Dita Lammerse  Violoncello
Paul Hindemith, Solosonaten für Bratsche (Opus 31/4),
für Harfe; für Geige (Opus 30/1)
und für Violoncello (Opus 25/3)
Ausserdem, vom Tonband bzw.per Film, :  Hindemith als Bratscher und als Dirigent.
Ausserdem: Kleine Ausstellung von Zeichnungen Paul Hindemith

Sonntag 12.Mai 2019, 18 (bis ca 19) Uhr, Blaues Haus, Eintritt frei
Jour fixe musica 7: Polen
Claudia Weissbarth  Flöte
Jean-Eric Soucy  Viola
Julia Weissbarth  Harfe
Beata Bedkowska-Huang  Gitarre
Werke von A. Panufnik (Den Opfern von Katyn), Aleksandre Tansman, Josef Tal und
Mieczyslaw Weinberg (Trio Opus 127)
Arnold Schönberg, Ein Überlebender aus Warschau (filmische Aufzeichnung)

Montag 13.Mai 2019, 19 Uhr, Kaufhaussaal Freiburg am Münsterplatz
Hinweis auf die Veranstaltung der >NaberingKonzerte<  zu Gunsten des Musikprogramms im Blauen Haus
Programm im Gedenken an Bruno Ganz
Corinna Kirchhoff, Gerd Heinz, Udo Samel  Rezitation
Kirill Gerstein  Klavier
Texte von Jean Paul, Hölderlin, Celan, Rilke
Musik von Schumann, Janáček und Ullmann
Rilke/Ullmann: Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke (Melodram für Rezitator und Klavier)

 

 

 

 

 

Sonntag 9.Juni 2019, 18 (bis ca 19) Uhr, Blaues Haus, Eintritt frei
Jour fixe musical 8:  Geige im Exil I
Studierende der Hochschule für Musik Freiburg. Klasse Professor Muriel Cantoreggi :
Iris Guenther, David Navarro, Theresa Jensen

Solo-Sonaten für Geige von Ervín Schulhoff, Egon Wellesz Opus 36  und Ernst Krenek (Nr. 2)
Sowie vom Tonband: Gustav Mahler spielt eigene Werke  (Originalaufnahme Welte-Mignon-Klavier, 1905)
An dem Tag zeigen wir ausserdem:
Karl Jakob Hirsch  >Radierungen zu Liedern Gustav Mahlers<

Sonntag 14.Juli 2019, 18 (bis ca 19) Uhr, Blaues Haus, Eintritt frei
Jour fixe musical 9: Einst zum Verstummen verurteilt
Saskia Niehl  Violine
Julien Floreani  Klarinette
Lucas Macias Navarro  Oboe
Ruth Patzelt  Gitarre
Tilmann von Stockhausen  und
Lucas Macias Navarro  lesen
Isang Yun, Pezzo fantasioso  und  Piri  ||
Federico García Lorca, Texte (Lesung) und  Kompositionen für Gitarre solo
Sowie vom Tonband: Pablo Casals spielt Manuel de Falla | Manuel de Falla spielt eigene Werke

Sonntag 11.August 2019, 18 (bis ca 19:30) Uhr, Blaues Haus, Eintritt frei
Jour fixe musical 10:  Prag - Lidice - Terezín
Marat Dickermann  Violine
Stephan Breith  Violoncello
Monja Sobottka  Lesung
Bohuslav Martinu, "Lidice" - Film des Orchesterwerks
Ervín Schulhoff, Duo für Violine und Violoncello
Leo Perutz, Lesung aus "Nachts unter der steinernen Brücke"
Zikmund Schul, Chassidische Tänze Opus 15
Gideon Klein, Duo für Violine und Violoncello
Sowie vom Tonband: Karel Ančerl dirigiert

Sonntag 8.September 2019, 18 ( bis ca 19 ) Uhr, Blaues Haus, Eintritt frei
Jour fixe musical 11: Ingeborg Waldherr macht ein Programm
Ingeborg Waldherr  Lesung
Dimitris Pekas  Violoncello

Etty Hillesum: Das denkende Herz. Die Tagebücher 1941-1943
Etty Hillesum war eine niederländische jüdische Slawistik- und Psychologiestudentin, die nach ihrer Deportation nach Auschwitz im Jahr 1943 dort umgebracht wurde.
Eine Lesung mit musikalischer Bearbeitung

Montag 21.Oktober 2019, 19 (bis ca 20:45) Uhr, Spitalkirche Breisach, Eintritt frei
Aus Anlass der Jährung des Deportationstages  |  Jour fixe musical 12
Muriel Cantoreggi Violine
Frank-Michael Guthmann  Violoncello

Susanne Hopfer  Flöte
Roglit Ishay Klavier
Pauliina Tukiainen  Klavier

Schostakowitsch, Sonate für Violoncello und Klavier Opus 40
Adolf Busch, Kanons Opus 69c für Flöte und Violine, Erstaufführung
Leo Smit, Lento für Flöte und Klavier
Viktor Ullmann, Klaviersonate Nr 6
Ernest Bloch, Abodah  für Violine und Klavier
Ervín Schulhoff, Zweite Sonate für Violine und Klavier

Montag 4.November 2019, 19 (bis ca 20:30) Uhr, Wentzinger-Gymnasium Freiburg, Wentzinger-Saal
Benefizveranstaltung zu Gunsten des Musikprogramms im Blauen Haus
Eintritt frei  -  Spenden willkommen
KURTÁG - Klänge
Juliane Banse Sopran, Nataša Maric Flöte, Lucas Macias Navarro Oboe, Jermolaj Albiker Violine, Eric Soucy Viola, Philine Lembeck Violoncello, Ryo Yamanishi Klavier, Christian Dierstein Schlagzeug

Zehn Kompositionen von György Kurtág im Wechsel mit Werken von Bernd Alois Zimmermann, Franz Liszt, Morton Feldman, Karlheinz Stockhausen, John Cage, Béla Bartók, Edgar Varèse, Elliott Carter und Zoltán Kodály.

 

 

 


Sonntag 10.November 2019, 18 (bis ca 19:15) Uhr, Blaues Haus, Eintritt frei
Jour fixe musical 13: Geliebt und verboten - Russische Futuristen
Alexander Vassiliev  Rezitation
Mitglieder des SWR-Sinfonieorchesters
Texte von Velimir Chlebnikow, Wladimir Majakowski und Alexej Kručonych - russisch
und in deutschen Übersetrzungen von u.a. Paul Celan und Oskar Pastior
Musik von Jefim Golyscheff (Streichtrio) und Artur Lourié (Formen in der Luft)
Sowie Original-Tondokumente von Chlebnikow, Majakowski und Krzučonych
Wir zeigen bildkünstlerische Arbeiten von Jefim Golyscheff und Kazimir Malevič

Sonntag 8.Dezember 2019, 18 (bis ca 19) Uhr, Blaues Haus, Eintritt frei
Jour fixe musical 14: Zensur und Verbot
Alexander Vassiliev  Rezitation
Felix Borel  Violine  -  Improvisationen
Texte von Daniil Charms, Kazimir Malevič und Velimir Chlebnikow -
russisch und deutsch gelesen.
Musikalische Improvisationen (Violine)
Sowie Original-Tondokumente von Chlebnikow und Malevič

Sonntag 12.Januar 2020, 18 (bis ca 19:15) Uhr, Blaues Haus, Eintritt frei
Jour fixe musica 15: Geige im Exil II
Muriel Cantoreggi  Violine
Kompositionen von Ernest Bloch (Suite Nr 1), Ernst Toch (Impromptus Opus 90a)
und Nikos Skalkottas (Solosonate)
Sowie vom Tonband: Hommage à Fritz Kreisler

Sonntag 9.Februar 2020, 18 (bis ca 19) Uhr, Blaues Haus, Eintritt frei
Jour fixe musical 16: Verfemte Komponisten: Korngold &
Fabrice Bollon  im Gespräch mit  Helga Maria Craubner
über Ernst Wolfgang Korngold, Karl Goldmark, Franz Schreker
In Abänderung der geplanten Aufführung des Korngold-Sextetts:
Historische Aufnahmen von Kompositionen Erich Wolfgang Korngolds,
gespielt vom Rosé-Quartett
Eingangs erklingt >Andante espressivo< von Adolf Busch,
aufgenommen 2019 von Peter Serkin  (24.Juli 1947 - 1.Februar 2020)

 

Peter Serkin zum Gedenken









Mittwoch 12.Februar 2020, 18 (bis ca 19:15) Uhr, Blaues Haus, Eintritt frei
Jour fixe musica 17 und  Ungarn  I
"...als man im letzten Kriegsjahr Widerständler werden konnte..."
Sir András Schiff 
liest aus seinem Buch >Musik kommt aus der Stille< über seine Jugend im stalinistisch geprägten Ungarn,
sodann im Gespräch mit Dirk Nabering über
Georg Kreisler

 

 

 

 

 



Sonntag 8.März 2020, 18 (bis ca 19:15) Uhr, Blaues Haus, Eintritt frei
Jour fixe musical 18: >Brennende Bücher<
Gerd Heinz  liest
Texte von Lion Feuchtwanger, Egon Erwin Kisch, Erich Kästner, Heinrich Eduard Jacob, Ray Bradbury und eine "Historische Exkursion zum Thema des Verbrennens von Büchern".
Eingeblendet werden Musikwerke zum Thema >Feuer<  von Haydn, Berio und Skrjabin

Sonntag 15.März 2020, 17 Uhr, Blaues Haus, Eintritt frei  -  Verschoben
bitte Anmeldungen bis spätestens 14.März an  mail@Bronislaw-Huberman-Forum.de
Georg-Kreisler-Abend

Dienstag 31.März 2020, 18 (bis ca 19) Uhr, Spitalkirche Breisach, Eintritt frei  -  Verschoben
Jour fixe musical 19: >Der Fall Hindemith<
Özgür Aydin und Mitglieder der Berliner Philharmoniker
spielen Sonaten von Paul Hindemith
Jelka Weber  Flöte
Stefan Schweigert  Fagott
Naoko Shimizu  Viola
Özgür Aydin  Klavier
Hindemith  Sonate für Bratsche "1937"  |  Acht Stücke für Flöte solo (1927)  | ***
Sonate für Fagott und Klavier (1938)  |  Sonate für Flöte und Klavier (1936)
***Und als Gäste:
Keita Aoyama  und  Yuriko Tanaka spielen die Sonate für Baßtuba und Klavier

Diese Veranstaltung kann in Folge behördlicher Verordnungen nicht am 8.Mai stattfinden -
sie wird am Sonntag 14.März 2021, 18 Uhr, nachgeholt.
Sonderveranstaltung zum >Tag der Befreiung<  ( 75 Jahre Bedingungslose Kapitulation )
Freitag 8.Mai 2020, 19 (bis ca 20:30) Uhr, Spitalkirche Breisach, Eintritt frei 
Es lesen :
Charles Brauer  und  Gerd Heinz
Kressmann Taylor: >Adressat unbekannt<  -  Briefroman 1938
im Wechsel mit Kompositionen von Gideon Klein, Hans Werner Henze und Ernest Bloch
Latica Honda-Rosenberg  Violine   
Philine Lembeck  Violoncello

Sonntag 10.Mai 2020, 18 (bis ca 19) Uhr, Blaues Haus zu Breisach, Eintritt frei.  - Verschoben
Jour fixe musical 21 : >Erniedrigte und Beleidigte<
Fiona Milla Jäntti  Violine  |  Muriel Cantoreggi  Viola
Dita Lammerse  Violoncello

Streichtrios von Gideon Klein, Hans Krása, George Enescu, Mieczyslaw Weinberg
Sowie vom Tonband - Historische Aufnahmen: George Enescu spielt

Der Dirigent Leo Borchard und die Berliner Widerstandsgruppe >Onkel Emil<  -  Verschoben
Robert Levin  Klavier  und  Lesung
Mendelssohn Bartholdy, Charakterstücke Opus 7 für Klavier
Lesung aus  Ruth Andreas-Friedrich: >Der Schattenmann<
Sowie historische Aufnahmen mit dem Dirigenten Leo Borchard vom Tonband:
Mendelssohn Bartholdy (Berliner Philharmoniker) und Johann Strauß (Staatskapelle Berlin

Wir nehmen den Spielbetrieb wieder auf  ! :

Sa 13.Juni 2020, 18 Uhr  und  Wiederholung  20:15 Uhr
Spitalkirche Breisach, Eintritt frei.  Ausgebucht
Mendelssohn Bartholdy, Die Sonaten für Cello und Klavier B-Dur Opus 45 und D-Dur Opus 58
Texte von Paul Celan, Herbert Rosendorfer und Egon Friedell
Frank-Michael Guthmann  Violoncello
Paul Rivinius  Klavier
Alexander Vassiliev  Lesung

So 14.Juni 2020, 18 Uhr, Spitalkirche Breisach, Eintritt frei. Ausgebucht
Bach, Sonate C-Dur BWV 1005
Texte von Paul Celan und Lion Feuchtwanger
Elias David Moncado  Violine
Alexander Vassiliev  Lesung

Danach historische Tondokumente: Bronislaw Huberman spielt Mendelssohn (1924),
George Enescu, Yehudi Menuhin, David Oistrach  spielen Bach

Sa 20.Juni 2020, 18 Uhr, Spitalkirche Breisach, Eintritt frei, Ausgebucht
>pro Enescu<
Enescu, Aubade lointaine
Mahler, Klavierquartett(satz) und  >Ich bin der Welt abhanden gekommen<
Fiona Milla Jäntti  Violine  -  Muriel Cantoreggi  Viola  -  Dina Fortuna-Bollon  Cello
Hansjacob Staemmler  Klavier  -  Alexander Vassiliev  Gesang und Lesung

Danach historische Tondokumente: Enescu spielt Mendessohn;
George Enescu und Dinu Lipatti spielen Enescu

So 21.Juni 2020, 18 Uhr, Spitalkirche Breisach, Eintritt frei, Ausgebucht
>Im Andenken Leo Borchards<
Mendelssohn Bartholdy, Lieder und Kompositionen für Klavier
Texte von Herbert Rosendorfer und Georg Kreisler
Ruth Andreas Friedrich, Tagebuchtexte aus ihren Büchern >Schauplatz Berlin<  und  >Der Schattenmann<
Alexander Vassiliev  Gesang und Lesung
Aziz Kortel  Klavier

Danach Historische Bild- und Tondokumente:  Leo Borchard dirigiert (1932)

Wegen der Verordnungen in Österreich, denen zu Folge Veranstaltungen vor dem
1.Juli nicht stattfinden dürfen, kann dieser Termin nicht gehalten werden. Wir bemühen uns um einen Ersatztermin.

Die Veranstaltung war für Montag 29.Juni 2020,  12:15 Uhr,
Unterach am Attersee, Barockkirche, vorgesehen.
Hanna Weinmeister Violine, Gertrud Weinmeister Viola,
Bruno Weinmeister Violoncello. Kompositionen von Beethoven und Bach.
Dauer der Veranstaltung: Eine Stunde. Eintritt frei

Samstag 11.Juli
Sonntag 12.Juli  (Augebucht)
Samstag 8.August
Sonntag 9.August 2020, jeweils 18 (bis ca 19:15) Uhr, Blaues Haus zu Breisach, Eintritt frei
schriftliche Anmeldung erforderlich.
Jour fixe musical 23, 24, 25 und 26
Lesungen aus  >Die Geigen des Amnon Weinstein<
(Originaltitel: >Violins of Hope< )
Heinzl Spagl  liest
Dazu zahlreiche historische Aufnahme-Raritäten mit
weltberühmten, einst exilierten Künstlern. U.a. :
Streicher  Bronislaw Huberman, Fritz Kreisler, Misha Elman, Nathan Milstein, Duo Heifetz-Feuermann, Pablo (Pau) Casals
Klavier  Ignaz Friedman, Leopold Godowski, Moritz Rosenthal, Arthur Rubinstein
Dirigenten  Karel Ančerl, Erich Kleiber, Otto Klemperer, Bruno Walter, Maurice Abravanel, Fritz Busch, Sergej Koussewitzky, Josef Krips
Ensembles  Rubinstein-Heifetz-Piatigorsky, Enescu-Menuhin, Busch-Quartett, Rosé-Quartett

Sonntag 6.September 2020, 18 ( bis ca 19:15) Uhr, Blaues Haus, Eintritt frei.  AUSGEBUCHT
Europäischer Tag der Jüdischen Kultur
Renate Obermaier  und  Heinzl Spagl  lesen:
Nelly Sachs,  >Eli<

Sonntag 13.September 2020, 18 (bis ca 19) Uhr, Spitalkirche Breisach, Eintritt frei. AUSGEBUCHT
Jour fixe musical 27:
Tarek El Barbari macht ein Programm
>In den finsteren Zeiten
Wird da auch gesungen werden?"
Tarek El Barbari 
Konzeption, Gesang, Rezitation und Klavier und
Philip Dahlem  Klavier
Texte u.a. von Celan, Brecht, Ilse Weber, V.Ullmann, P.Casals, E.Polak
Musik u.a. von Eisler, Schumann, Ilse Weber, Mendelssohn Batholdy, A.Strauss

Diese Veranstaltung wurde am Abend vor dem Konzert durch den Herrn Bürgermeisteramt der Stadt Breisach abgesagt. Wir versuchen, einen Nachholtermin zu finden.
Mittwoch 21.Oktober 2020, 19 (bis ca 20:15) Uhr, Spitalkirche Breisach, Eintritt frei  | 
>In den Stunden des Neumonds<
Memorial anlässlich der 80. Jährung des Deportationstages 
Ensemble Blaues Haus    ( Hansjacob Staemmler  Klavier - Muriel Cantoreggi  Violine  -
Panu Sundqvist  Violoncello ) und  Sibylle Mahni  Horn 
Werke in Solo-, Duo- und Triobesetzungen von
Nikolai Roslavec, Olivier Messiaen, Paul Hindemith,
Felix Mendelssohn Bartholdy (Klaviertrio c-moll Opus 66)

Sonntag 8.November 2020, 18 (bis ca 19) Uhr, Blaues Haus, Eintritt frei
Diese Veranstaltung mussten wir leider auf den 20.Mai 2021 verschieben, sie findet dann im
Theatersaal der Volkshochschule Freiburg (Schwarzes Kloster)  um 20 Uhr statt. Eintritt frei,
Anmeldungen, wie überlich, schriftlich an das Huberman-Forum

Jour fixe musical 29: Lettische Künstler im Exil
Monja Sobottka, Alexander Vassiliev  Sprecher*in  (deutsch)
Maija Nabering  Sprecherin  (lettisch) und Klavier
Dita Lammerse  Violoncello
Kompositionen von Jazeps Vitols und Janis Medinš
Prosa und Gemälde von Janis Jaunsudrabinš und Jazeps Vitols
An dem Abend: eine Ausstellung von Gemälden und Zeichnungen des
Malers und Schriftstellers Janis Jaunsudrabinš. Werke aus Privatbesitz
der Familie Janis Vinters

 


Jaunsudrabinš: Blumen (Pukis)

 

 

 

 

Vorschau auf künftige Programme

für die folgenden Veranstaltungen gelten bis auf Widerruf die gleichen Abstands- und Vorbestellregelungen, wie für all unsere Veranstaltungen seit Juni. Jene sind ganz oben auf dieser Seite nachzulesen. Bitte beachten Sie diese Regeln strikt.

Sonntag 13.Dezember 2020, 17:00 (bis ca 18:30) Uhr, Blaues Haus zu Breisach, Eintritt frei
Diese Veranstaltung kann leider im Dezember 2020  NiCHT stattfinden.  Stand 25.11.2020
Jour fixe musical 30:
Orchestra of Exiles
Film über Bronislaw Huberman

und seine Gründung des Palestine Symphony Orchestra.
18:45 Uhr:  Hans-Wolfgang Platzer,
Huberman als Vordenker und Formulierer einer europäischen Einigungsbewegung
Vortrag / Diskussion

Donnerstag 31.Dezember 2020,  16 (bis ca 17:30) Uhr
FORUM Merzhausen
Konzert  zu  Gunsten  der  >Huberman-Stipendien<
Werke von Beethoven, Mendelssohn Bartholdy und Brahms, gespielt auf einem
Original Blüthner Flügel (1859) der Clavierwerkstatt Christoph Kern
Sir Andas Schiff
In Cooperation mit  forum jazz e.V. Merzhausen
und mit der Clavierwerkstatt Christoph Kern Staufen

Eintrittskarten ausschließlich mit schriftlicher Bestellung über
mail@Bronislaw-Huberman-Forum.de 

Sonntag 10.Januar 2021, 18 (bis ca 19) Uhr, Blaues Haus, Eintritt frei
Jour fixe musical 31 - Geige im Exil Folge 3  -  Ungarn Folge 2
Elias David Moncado  Violine
Gerhard Markson  liest
Béla Bartók, Sonate für Violine solo
Ephraim Kishon, Autobiographisches: >Aufwachsen als Jude im stalinistisch
geprägten Ungarn<
Sowie historische Aufnahmen mit Béla Bartók Klavier,
Josef Szigeti Violine und Benny Goodman Klarinette

Sonntag 14.Februar 2021, 18 (bis ca 19:30) Uhr, Blaues Haus Bresiach, Eintritt frei
Jour fixe musical 33  -  Mitgliederveranstaltung
Georg Büchner  |  Alban Berg : Wozzeck
Filmische Aufzeichnung der Oper unter der Leitung von
Claudio Abbado

Sonntag 14.März 2021, 18 (bis ca 19:30) Uhr, Spitalkirche Breisach, Eintritt frei
Charles Brauer  und  Gerd Heinz   lesen
Kressmann Taylor, >Adressat unbekannt< . Briefroman 1938
Im Wechsel mit Kompositionen von Gideon Klein, Hans Werner Henze und Ernest Bloch
Latica Honda-Rosenberg  Violine
Philine Lembeck  Violoncello

Donnerstag 25.März 2021, 19 (bis ca 20:30) Uhr, FORUM Merzhausen
in Cooperation mit  forum jazz e.V. Merzhausen
Eintrittskarten 18 und 25 Euro
Benefizkonzert zu Gunsten der Veranstaltungsreihen  >Verfolgung-Widerstand-Exil<
des Bronislaw-Huberman-Forums  und zu Gunsten der  >Huberman-Stipendien<
Weitere Informationen im folgenden Artikel dieser homepage.
Tabea Zimmermann  Viola
Werke von  J.S. Bach - Kurtág - Reger - J.S. Bach





 



Sonntag 11.April 2021, 18 (bis ca 19) Uhr, Blaues Haus, Eintritt frei
Jour fixe musical 34: 
Monja Sobottka  liest aus
Hellmut Stern, >Saitensprünge<
Eingeblendet historische Aufnahmen mit den Berliner Philharmonikern
und dem Israel Philharmonic Orchestra unter den Dirigenten Erich Kleiber,
Leonard Bernstein, Zubin Mehta und Paul Klecki

Sonntag 9.Mai 2021, 18 (bis ca 19:30) Uhr, Blaues Haus, Eintritt frei
Jour fixe musical 35: >Jüdische Welten  1<
Johannes Götz  liest
Siri Thornhill  Sopran  |  Wolfgang Newerla  Bariton
Muriel Cantoreggi  Violine  |  Guy Ben-Ziony  Viola  | Dina Fortuna-Bollon  Violoncello
Else Lasker-Schüler - Vertonungen
Texte von Joseph Roth und Paul Celan
Texte von Elias Canetti 
(historische Aufnahme, Lesung eigener Texte)
Kompositionen für Gesang und für Streichtrio von Viktor Ullmann
und Kompositionen von Karol Rathaus, Hans Krása, Josef Tal, Alfred Schnittke
und Schostakowitsch

20.Mai 2021, Nachholtermin  >Lettische Künstler im Exil<
Einzelheiten zum Programm etc.  finden Sie beim 8.November 2020,
weiter oben

Sonntag 13.Juni 2021, 18 (bis ca 19:30) Uhr, Blaues Haus, Eintritt frei
Zum Abschluß der Veranstaltungsreihen
>Verfolgung-Widerstand-Exil<  (40.Folge)  & >Jour fixe musical<  (36. Folge)
>Ermittlung ! <
Helmut Grieser  und  Gerd Heinz  Rezitation
Hanna Weinmeister  Violine
Bruno Weinmeister  Violoncello
Vera WeilersteiSopran  (Huberman-Stipendiatin)
Texte von Peter Weiss : zur seiner Kafka-Dramatisierung >Der Prozeß< und zur
Textgeschichte seines  Oratoriums >Die Ermittlung<   |  
Kompositionen von Gideon Klein, Peter Michael Hamel ( Kafka-Weiss-Dialoge - Musik zu Der Neue Prozess ),  Kurtág ( Aus >Kafka-Fragmente Opus 24) und von
Josef Tal  (Scene. Kafka-Monodram für Sopran )
Danach  20 (bis ca 20:30) Uhr
Luigi Nono
Musiche di scena per "Die Ermittlung" di Peter (Piero) Weiss per nastro magnetico (1965) und
Ricorda cosa ti hanno fatto in Auschwitz - cori dall'Ermittlung di Peter Weiss, per nastro magnetico (1966)



 

 

 

 


Planung  ( Zusammenstellung der Musikwerke, der Texte und der Interpreten ) :
Dirk Nabering, Musikkurator am Blauen Haus zu Breisach.
Weitere Informationen: www.BronislawHubermanForum.com
bzw.  info@juedisches-leben-in-breisach.de
mail@Bronislaw-Huberman-Forum.de

Grundsatztext zu dem Breisacher Veranstaltungszyklus >Verfolgung-Widerstand-Exil<

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: